Häufig gestellte Fragen zu
DVD Creator

Kostenlos download Kostenlos download

· Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es, wenn das Produkt beim Brennen abstürzt?

Für einen erfolgreichen Brennvorgang sollten Sie sicherstellen, dass Sie stets die neueste Version nutzen. Klicken Sie also auf Hilfe > Nach Updates suchen... (Bei der Mac-Version klicken Sie auf Wondershare DVD Creator im Menü oben und wählen Sie Einstellungen > Update). Oder Sie installieren das Programm unter Verwendung des folgenden Links neu, um das Problem zu lösen.

Windows: http://download-de.wondershare.com/dvd-creator_full1314.exe

Mac: http://download-de.wondershare.com/dvd-creator-mac_full579.dmg

Wenn Sie bereits die neueste Version verwenden und das Problem weiterhin auftritt, bitten wir Sie, die Protokolldatei des Programms zu suchen und uns zu kontaktieren. Wie bieten Ihnen in diesem Fall weitere Unterstützung. Hier finden Sie die Protokolldateien.

Für Windows:

(1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol und wählen Sie Eigenschaften > Dateipfad öffnen. Nun werden Sie zum Installationsordner des Programms weitergeleitet.

(2) Finden Sie einen Ordner mit dem Namen „log“ und senden Sie uns alle Dateien in diesem Ordner.

Für Mac:

1. Klicken Sie mit gedrückter Strg-Taste auf den Finder und wählen Sie Gehe zu Ordner....

2. Geben Sie ~/Library/Logs/ ein

3. Suchen Sie die Datei DVD Creator.log und fügen Sie sie als Anhang hinzu.

Wenn Sie auch weiterhin aufgefordert werden, ein anderes Medium einzulegen, Sie aber bereits eines eingelegt haben, helfen Ihnen die folgenden Punkte weiter.

1. Probieren Sie es mit einem anderen leeren Medium oder einem Medium von einer anderen Marke, falls Sie eines zur Hand haben.

2. Nehmen Sie das Medium aus dem DVD-Laufwerk und schließen Sie die Software. Legen Sie das Medium dann erneut ein und starten Sie das Programm neu, um es noch einmal zu versuchen.

3. Aktualisieren Sie den Treiber für das DVD-Laufwerk auf Ihrem Computer.

Hinweis: Bevor Sie die Software beenden, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie die gerade bearbeiteten Dateien im DVD Creator-Fenster als Projektdatei speichern. DVD Creator ermöglicht Ihnen, nach dem Neustart der Software Ihr Projekt erneut zu importieren, Sie verlieren Ihre Arbeit also nicht.

Um den Treiber für Ihr DVD-Laufwerk zu aktualisieren, empfehlen wir Ihnen, die Website des Herstellers zu besuchen und dort nach einem aktualisierten Treiber zu suchen. Alternativ fügt Windows Update außerdem in vielen Fällen aktualisierte Hardwaretreiber hinzu.

Wenn Sie ein Video auf ein Medium brennen, bestimmt die Qualität des Videos oft die Größe der endgültigen Datei. Es gibt drei Optionen: Hohe Qualität, das die beste Videoqualität gewährleistet, jedoch den größten Platzbedarf erfordert. Standard, das dennoch eine akzeptable Videoqualität bietet und die Größe Ihrer Datei verringert. Angepasst, das die geringste Dateigröße bietet, dabei aber die Videoqualität verringert.

Speicherplatz

Wenn während des Brennens zu viele Prozesse oder Programme auf dem Computer ausgeführt werden, führt dies oftmals dazu, dass die Software hängen bleibt. Ihre erste Option besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Ihr Projekt gespeichert haben. Starten Sie dann Ihren Computer neu, um Ressourcen freizugeben.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Datei als .ISO-Datei zu speichern und diese .ISO-Datei dann mit den in Windows integrierten Tools auf eine DVD zu brennen. Halten Sie sich hierfür an die folgenden Schritte.

1. Ändern Sie auf dem Brennen-Tab das Ziel für den Export der Datei von DVD auf ISO.

2. Wählen Sie den Ausgabeordner, in dem Sie die Datei speichern möchten, z. B. Ihren Desktop oder einen anderen Ordner.

3. Klicken Sie auf „Brennen“, um mit der Erstellung der ISO-Datei zu beginnen.

4. Wechseln Sie zum Ausgabeordner, in dem Sie die ISO-Datei gespeichert haben. Doppelklicken Sie nun auf die Datei (oder rechtsklicken Sie und wählen Sie „Disc-Image brennen“), damit Sie die Daten unter Windows 7 oder neuer auf eine DVD kopieren können.

Wenn Sie eine ältere Version von Windows (Windows Vista oder älter) verwenden, müssen Sie einen kostenlosen ISO-Brenner aus dem Internet herunterladen.

Wenn Sie eine DVD brennen, benötigt die Software die dreifache Größe der Datei im temporären Speicherplatz Ihres Computers, um das Brennen mit hoher Qualität zu ermöglichen.

Wenn es zu diesem Fehler kommt, sollten Sie den temporären Ordner auf einer anderen Partition oder einem anderen Laufwerk auf Ihrem Computer einrichten, auf dem mehr als der benötigte Speicherplatz verfügbar ist. Sie können auch weitere Dateien, die nicht dauerhaft benötigt werden, freigeben und sie auf den Wechseldatenträger verschieben, um Speicherplatz auf dem Laufwerk freizugeben.

Um den Speicherort des temporären Ordners zu ändern, klicken Sie auf das Symbol in der folgenden Abbildung, um den Browser zu öffnen. Legen Sie dann den gewünschten Speicherort fest.

Der Speicherplatz des temporären Ordners reicht nicht aus

Wenn Ihre DVD nicht in Ihrem Heimplayer abgespielt wird, könnten einige Probleme aufgrund verschiedener Ursachen vorliegen. Überprüfen Sie zunächst, ob die CD auf Ihrem Computer korrekt wiedergegeben wird. Dies bestätigt Ihnen, dass der Brennvorgang ordnungsgemäß abgeschlossen wurde.

Weiterhin sollten Sie sicherstellen, dass das von Ihnen verwendete Medium mit Ihrem DVD-Player kompatibel ist, da einige Geräte spezielle Medien erfordern.

Zu diesen DVD-Typen zähllen DVD-R, DVD + R, DVD-RW, DVD + RW, DVD + R DL, DVD-R DL, DVD-5 und DVD-9. Sie können außerdem die folgende Website für weitere Hinweise besuchen: http://www.videohelp.com/dvdplayers.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, zu überprüfen, ob Sie den korrekten TV-Standard für Ihr Land verwenden. Klicken Sie auf dem Brennen-Tab auf die TV-Standard-Option und wählen Sie die gewünschte Option. Wenn Sie unsicher sind, klicken Sie auf den Hilfe-Knopf, um Ihr Land auszuwählen. Klicken Sie dann auf OK. DVD Creator wird nun automatisch den richtigen Standard für Sie auswählen.

Vor dem Versuch, ein Video zu laden, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Datei in einem Format vorliegt, das von unserer Software unterstützt wird. Wir empfehlen Ihnen außerdem, zu überprüfen, ob die Datei auf Ihrem Computer funktioniert, bevor Sie die Datei in die Software laden. Über den folgenden Link finden Sie heraus, ob Ihr Video unterstützt wird:

https://dvdcreator.wondershare.com/tech-specs.html

Wenn Ihr Videoformat in der Liste der unterstützten Formate aufgeführt ist, Sie aber dennoch Schwierigkeiten haben, nutzt das Video möglicherweise einen speziellen Codec. In diesem Falle empfehlen wir Ihnen, ein anderes Produkt von uns ausprobieren, um Ihre Datei zu laden und zu brennen: Wondershare Video Converter Ultimate.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, kontaktieren Sie uns mit Informationen zum Video und einer detaillierten Beschreibung Ihres Problems, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Um eine Blu-ray-DVD zu erstellen, wählen Sie beim Starten des Programms die Option Blu-ray (BDMV)erstellen.

Eine Blu-ray DVD erstellen

Hinweis: Die Mac-Version unterstützt das Erstellen von Blu-ray-DVDs in der aktuellen Version nicht.

Um ISO-Dateien zu speichern, gehen Sie oben auf den Brennen-Tab und wählen Sie unter den Brenneinstellungen die Option Als ISO speichern. Öffnen Sie den angegebenen Ordnerpfad, um die gespeicherte ISO-Datei auf der lokalen Festplatte Ihres Computers zu finden.

Video in ISO speichern

Um Ihre Arbeit für die nächste Bearbeitung zu speichern, klicken Sie auf Datei und wählen Sie Speichern oder Speichern unter. Sie können außerdem Strg + S drücken, um sie direkt zu speichern. Sie wird als .wdc-Projektdatei gespeichert, die sie mit Wondershare DVD Creator öffnen können.

Ihre Arbeit für die weitere Bearbeitung speichern

    Tipps:
  • 1. Sie können auf die gespeicherte .wdc-Projektdatei doppelklicken, um sie zu öffnen.
  • 2. Bitte verändern Sie den Speicherort der verwendeten Dateien in der Projektdatei nicht. Löschen Sie außerdem keine Dateien, da die Datei beim erneuten Öffnen ansonsten verloren sind.

Klicken Sie auf dem Brennen-Tab auf die TV-Standard-Option und wählen Sie die gewünschte Option. Wenn Sie unsicher sind, klicken Sie auf den Hilfe-Knopf und wählen Sie Ihr Land aus. Klicken Sie dann auf OK. DVD Creator wählt nun automatisch den richtigen Standard für Sie aus.

TV-Standard wählen

Land auswählen

Um Ihre DVD zu loopen, klicken Sie unter Disc-Wiedergabemodus auf dem Brennen-Tab auf den Aufklapp-Pfeil und wählen Sie die vierte Option, Mit Titel beginnen und alle wiederholen

wie loope ich meine dvd

Wählen Sie für die beste Ausgabequalität in der unteren rechten Ecke des Programms Hohe Qualität. Die höchste Qualität bei einer Standard-DVDs ist 720*480. Dieser Wert wird von der DVD selbst vorgeschrieben, selbst wenn Ihr Quellvideo in 1920*1080 vorliegt.

Wenn Ihnen eine höhere Qualität wichtig ist, können Sie das Video auf eine Blu-ray brennen, deren Auflösung 1920*1080 beträgt.

Die Ausgabequalität verbessern

Wenn Sie eine wiederbeschreibbare DVD verwenden, die nicht leer ist, erhalten Sie diese Aufforderung.

Die Mac-Version unterstützt das automatische Löschen von RW-Medien innerhalb des Programms in der aktuellen Version nicht. Bevor Sie die DVD-RW verwenden können, müssen Sie sie manuell löschen, falls sie nicht leer ist. Hier erfahren Sie, wie Sie die DVD-RW auf dem Mac löschen.

Wechseln Sie zu Launchpad > Sonstiges > Festplatten-Dienstprogramm. Wählen Sie auf der linken Seite Ihr Medium, z.B. Meine DVD, und klicken Sie auf der rechten Seite auf Löschen um sie löschen. Werfen Sie die DVD nach dem Löschen aus und legen Sie sie erneut ein, damit DVD Creator sie erkennt.

Das Problem beheben, wenn die Software Sie zum Einlegen einer leeren DVD auffordert

Halten Sie sich an die folgenden Schritte, um Hintergrundmusik zu Ihrer Foto-Diashow hinzuzufügen.

Schritt 1: Fügen Sie auf dem Quelle-Tab Ihre Fotos hinzu.

Schritt 2: Klicken Sie auf den Bearbeiten-Knopf neben dem Miniaturbild des Fotos. Im Dialogfenster sehen Sie, dass ein Song standardmäßig ausgewählt ist. Mit einem Klick auf den Pfeil nach oben stehen Ihnen zwei weitere Lieder zur Verfügung. Wenn Sie Ihre eigene Musik hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Hinzufügen-Knopf. Wenn Sie keine Hintergrundmusik mehr verwenden möchten, klicken Sie auf den Löschen-Knopf.

Fotos zum DVD-Ersteller hinzufügen

Hintergrundmusik zu Ihrer Foto-Diashow hinzufügen

Nachdem Sie die Fotos hinzugefügt haben, klicken Sie auf den Bearbeiten-Knopf neben der Miniaturansicht des Fotos. Ziehen Sie das Foto in das Dialogfenster, um seine Reihenfolge direkt zu ändern, oder klicken Sie auf den Auf-/Abwärtspfeil, um seine Reihenfolge zu ändern.

Reihenfolge meiner Fotos ändern

Wenn Sie mit dem Brennen Ihrer DVD-Kopie fertig sind, fragt DVD Creator Sie, ob Sie eine weitere DVD brennen möchten. Klicken Sie nun auf den Knopf Auf eine weitere DVD brennen und legen Sie zum Fortfahren eine leere DVD ein.

Wie Sie weitere DVD-Kopien erstellen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie in den oben genannten FAQs nicht die richtigen Antworten finden, finden Sie im Folgenden mehr dazu.

Ihr bester Video zu DVD-Brenner & Foto-
Diashow-Ersteller mit Musik